Angebote Solutions

Basis- und Zertifikatskurse Elektromobilität

Als angehende Expertin oder Experte ist Elektromobilität eine Chance. Noch ist der Markt jung und das Angebot an Fachkräfte beschränkt. Wir bilden Sie aus und weiter. In Kursen und Schulungen vermittelt Durot Electric praxisorientiertes Wissen. Für Rettungskräfte, Entwicklerinnen und Entwickler oder rund um die Arbeit gemäss der Norm DGUV.

Kurse für Blaulichtorganisationen

Lernen Sie den richtigen Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten.

Wir führen Sie und Ihre Blaulichtorganisation an die Grundlagen der Elektromobilität heran. So erkennen Sie Merkmale von Elektrofahrzeugen und erlernen deren Funktionsprinzip. Dabei lernen Sie den Aufbau von Lithium-Ionen-Batterien und die Gefahren ausgehend von HV-Fahrzeugen kennen. Damit Sie und Ihr Team sicher bleiben, demonstrieren wir Ihnen die Deaktivierung von Fahrzeugen. Abschliessend gehen wir auf mögliche Einsatztaktiken im Fall von Havarien und Beispiele ein.

Schulungen für Entwickler

Wir führen Sie an HV-Sicherheit, Systemauslegung und die Zulassung heran.

Zugegeben: Die Entwicklung von Elektrofahrzeugen ist komplex. Umso wichtiger ist es, bei der initialen Planung keine Abstriche zu machen. Als erfahrende Experten schulen wir Sie in Sachen Systemauslegung. Dabei bleibt die Sicherheit des Gesamtfahrzeugs nie ausser Acht. Hier spielt die funktionale Sicherheit nach ISO 26262 eine entscheidende Rolle, welche Sie in der Schulung näher kennenlernen. Ist die Entwicklung einmal gelungen, stellt sich die Zulassungsfrage. Wir schaffen Verständnis und Ihnen einen Überblick.

Ausbildungen nach Norm DGUV 2 & 3

Sicher ist sicher. Werden Sie Elektrofachkraft für HV-Systeme in Kraftfahrzeugen und für die Arbeit unter Spannung

Erfüllen Sie die beruflichen Grundvoraussetzungen, bilden wir Sie zur Elektrofachkraft für Arbeiten an Kraftfahrzeugen mit HV-Systemen nach DGUV 2 weiter. So arbeiten Sie selbständig und sicher an Fahrzeugen mit HV-Systemen. Sie lernen, wie Sie anstehende Tätigkeiten beurteilen, Gefahren erkennen und die Sicherheit am Arbeitsplatz sicherstellen. Entwicklerinnen und Entwickler können nach Abschluss des Moduls nach DGUV 2 den nächsten Schritt gehen. Ergänzend können Sie die Arbeit unter Spannung nach DGUV 3 erlernen, womit Sie für Arbeiten am Fahrzeug im laufenden Betrieb qualifiziert sind.

Werden Sie Expertin oder Experte im Feld der Elektromobilität.

Zur Kursanfrage