Safe Interlock Unit (SIU)

Products

Safe Interlock Unit (SIU)

Elektronikentwickler bei der Arbeit

Die SIU ist eine standalone Interlock-Messelektronik und stellt die Funktionalität des Interlocks als externes Steuergerät zur Verfügung.

Vorteile der Unit

Die SIU bietet eine ausgeklügelte Überwachung, Redundanzen, viele Diagnosemöglichkeiten, dadurch verbesserte Fehlererkennung und schlussendlich erhöhte Personensicherheit. Die Kommunikation des Status zur Fahrzeugsteuerung oder HV-Batterie erfolgt über eine sichere CAN-Schnittstelle und einen Digitalausgang.
Das verwendete Verfahren ist nachweisbar sicher und bietet Schutz gegen alle üblichen Fehlerfälle. Damit ist die SIU ein vollwertiger Ersatz für batterieinterne Interlock-Überwachungen.

Engineering Single One Durot Electric

Häufig gestellte Fragen

Durch die hohe Diagnosefähigkeit und den ausgeklügelten Fehlerschutz bietet sich je nach Sicherheitsanforderungen die Verwendung auch dann an, wenn die HV-Batterie eine einfache IL-Überwachung zur Verfügung stellt.

Die Messelektronik ist zur einfachen Integration verfügbar als externes Steuergerät in einem kompakten IP6K9K Gehäuse wie auch als reines PCB zur Integration in HV-Batterien oder PDUs.

Für die sichere Interlock-Überwachung von E-Fahrzeugen.

Normenübersicht
  • AECQ-100 automotive konform
  • ISO 6469-3:2018 konform
  • ASIL Ready, ISO 26262 auf Anfrage
  • ISO 20653 IP6K9K (mit Gehäuse)
  • ECE R10 konform, auf Anfrage
Technische Daten
  • Redundante Messung
  • Viele Möglichkeiten der Signaldiagnose: Kurzschluss zu Masse, Kurzschluss zur Versorgung, Open Loop, Widerstandsmessung
  • Stromgeführtes Signal mit PWM
  • Anpassbare Frequenz und Einschaltdauer
  • Kurzschlussstrombegrenzung
  • Weitbereichseingang (8-32V)
  • Aufstartzeit <100ms
  • Abgesichertes CAN2.0B interface, 500 kBaud
  • High side Status Output

Möchten Sie mehr erfahren? Laden Sie das Factsheet herunter.

Planen Sie den Einsatz unserer VCU inklusive Safety Layer?

Zählen Sie auf unsere Messelektronik und auf unsere Beratung.

Entwicklungsingenieure von Durot Electric bei einer Kundenpräsentation